SecuRail

Startete:2012
Ansprechpartner:Ralf Reulke, Martin Misgaiski-Hass, Michele Adduci
Mitarbeiter:Michele Adduci, Konstantinos Amplianitis, Martin Misgaiski-Hass, Christian Kaptur, Sourabh Bodas, Silvio Tristram
Entwicklung einer Systemlösung zur Online-Sicherheitsüberwachung im schienengebundenen Personennahverkehr

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines optischen Systems zur Realisierung von Überwachungsfunktionen auf der Basis der Analyse dreidimensionaler Punktwolken und abgeleiteten Größen. Einsatzbereich ist der schienengebundene ÖPNV, wobei der gesamte Fahrgastraum erfasst und analysiert werden soll. Es sind Verfahren zur Fusionierung von Daten, zur Rauschbeseitigung und zur Mustererkennung zu entwickeln. Für die Erstellung er Datengrundlage werden zwei unterschiedliche Kamerasysteme (Stereo und RGB-D) verwendet, Stereo-Kamera Hella People Counter und RGB-D Microsoft Kinect. Personen werden als 3D-Ellipsoide betrachtet und ihre Bewegungsmuster analysiert. Das Verwendete Multikamerasystem stellt besondere Herausforderungen an Synchronität und Stabilität.

Abbildung 1: Erkennungsphase
Abbildung 1: Erkennungsphase
Abbildung 2: Feld Test
Abbildung 2: Feld Test

© 2017 - Computer Vision, Institut für Informatik, HU Berlin - - Impressum