Ausgewählte Probleme des Echtzeitrechnens

Seminar im Sommersemester 2002

Wann und Wo

Mittwoch, 9-11, RUD25, Raum 4.101
Erste Veranstaltung ist am 17.4.2002!

Was

Echtzeitsysteme sind Teil von immer mehr Produkten des täglichen Lebens, seien es Fahrzeuge, Kommunikationssysteme oder Anlagen der Automatisierung. Dieses Seminar setzt Grundkenntnisse zu Echtzeitsystemen voraus, und konzentriert sich auf tiefergehende Fragestellungen und Themen aus der aktuellen Forschung, auch können eigene Themenvorstellungen eingebracht werden.

Ablauf

Jeder Teilnehmer hält einen Vortrag von etwa einer Stunde, zu dem er eine schriftliche Ausarbeitung erstellt. Im Anschluß an den Vortrag wird mit allen Teilnehmern diskutiert. Material zur Vorbereitung des Vortrages wird zur Verfügung gestellt oder ist im Internet frei verfügbar.

Vorbereitungszeit steht angemessen zur Verfügung (je nach Teilnehmeranzahl gibt es nach Vergabe der Themen eine Pause von etwa zwei Wochen), die Konsultation zum Thema ist jederzeit möglich.

Voraussetzungen für den Seminarschein

Termine





© Jan Richling 2002
LEHRE / HOMEPAGE