Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Informatik, Prof. Dr. Holger Schlingloff
Vorlesung "Grundlagen der Programmierung (GP)"


Klausurergebnisse

Einsichtnahme in die korrigierten Arbeiten: 4.10.2010, 10:00, oder nach persönlicher Terminvereinbarung per E-Mail, bei Fraunhofer FIRST, Kekulestr. 7, Zi. D403 (Anmeldung beim Pförtner).
Bescheinigungen usw. gibt es nur beim Prüfungsamt (Fr. Lindner)!

Matr.Nr.PunkteNote
16452215,55,0
19680027,53,3
50178523 3,7
51586117,54,0
52715129,53,0
5271536,5 5,0
52716229,53,0
52716938 2,3
52845940,52,0
52918832 3,0
52945333,52,7
53158828,53,0
53158948,51,3
53159316,54,0
53159527,53,3
53159617 4,0
53160224,53,3
53160512,55,0
53160819,54,0
53293617,54,0
53435021,53,7
53455916,54,0
53479748 1,7
53481627 3,3
53665930,53,0
53670328,53,0
5367125 5,0

Eine Wiederholungsklausur findet voraussichtlich am Montag, den 11.10.2010, 10-13 Uhr in Raum 3.101 statt. Bitte melden Sie sich ggf. rechtzeitig dafür beim Prüfungsamt an!

Wichtige Hinweise zur Klausur

Die Klausur findet am Freitag, 16.7.2010, 9-12 Uhr in Raum 0'115 statt.

Bitte bringen Sie einen Lichtbildausweis und eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung (Studienausweis) mit.
Die reine Arbeitszeit beträgt 120 Minuten.

Hilfsmittel:
Als Hilfsmittel sind Bücher, Skripte und eigene Aufzeichnungen zugelassen.
Elektronische Hilfsmittel (Laptops, Smartphones etc.) sind nicht zugelassen und dürfen zur Klausur nicht mitgebracht werden!
Prüfungsinhalte erstecken sich auf den Stoff der Vorlesung, Übung und des Praktikums.

Bitte bringen Sie eigenes Schreibgerät (Kugelschreiber, Füller etc.) mit und schreiben Sie nicht mit roter oder grüner Tinte!

Zulassung:
Zur Klausur ist zugelassen, wer

H. Schlingloff, 8.7.2010